ASC spendet 500 EUR bei Krebslauf

Tue Gutes und rede drĂŒber 
dachte sich unser Abteilungsleiter Hans-JĂŒrgen Laufer, als er den Erlös von 500 EUR der drei versteigerten Spielertrikots von der ASC-Saisonabschlussfeier anlĂ€sslich eines Interviews  am letzten Sonntag den Organisatoren des „Lauf fĂŒr das Leben“ in Form eines symbolischen Schecks ĂŒberreichte.

Die VIKTORIA e.V., die Vereinigung von Selbsthilfe und Sportgruppen nach Krebs, organisiert diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den StĂ€dtischen Kliniken Bielefeld und dem  TSVE 1890 Bielefeld. Der Erlös des Spendenlaufes kommt ausschließlich von Krebs Betroffenen zugute. Davon werden z.B. GesprĂ€chstherapien fĂŒr Kinder, deren Eltern schwer erkrankt sind finanziert.

Bei hervorragendem Wetter unterstĂŒtzten die Supporter diese Veranstaltung bereits im dritten Jahr in Folge. Doch der ASC kam ja nicht alleine mit dem Geld, sondern bot den Besuchern auch ein Torwandschießen sowie ein lauschiges PlĂ€tzchen zum Ausruhen an.  Mehr als einhundert LĂ€ufer, Walker und Skater fanden sich ein und somit war dieser Tag wieder ein voller Erfolg und die Fan- und Förderabteilung des DSC freut sich, ein StĂŒck dazu beigetragen zu haben. Ebenfalls möchten wir uns wieder bei unserem zahlreichen Helfern bedanken, die diese wertvolle Veranstaltung unterstĂŒtzten und etliche Stunden ihrer Freizeit an diesem Wochenende opferten.

Mehr Infos zum Krebslauf unter http://www.laufenfuerdasleben.de

Diesen Beitrag teilen: