Arminia Supporters Club

EINER FÜR ALLE! ALLE FÜR DICH!


Gastbeitrag aus Frankfurt: „50 plus 1″

Das Thema 50+1 wird den deutschen Profifußball aller Voraussicht nach noch eine Weile beschĂ€ftigen – erst vor wenigen Wochen wurde in der Presse berichtet, dass Martin Kind den Vermittlungsausschuss des DFB angerufen hat. Hiermit zeigt er mindestens, dass er seine PlĂ€ne zur Lockerung oder sogar Aufhebung der VerfĂŒgungsbeschrĂ€nkung ĂŒber Kapitalgesellschaftsanteile nicht aufgrund der DFL- internen Abstimmung aufgeben möchte. Diese Abstimmung hatte ein ĂŒberdeutliches Votum fĂŒr den Erhalt des vorgeschriebenen Mehrheitsbesitzes ergeben.

Bereits in der Ausgabe Nr. 25 veröffentlichte der Verein Eintracht Frankfurt im Dezember 2009 in seinem Mitgliedermagazin eine umfassende Analyse von Stefan Minden. Wir freuen uns, Euch diese nun zur VerfĂŒgung stellen können, da die ZusammenhĂ€nge und HintergrĂŒnde nach wie vor Bedeutung fĂŒr alle deutschen Vereine und Arminia im Speziellen haben:

Stefan Minden ist Rechtsanwalt, erster Vorsitzender der Fußball- Fanabteilung von Eintracht Frankfurt und engagiert sich im Beirat des Fanrechtefonds fĂŒr die juristische KlĂ€rung von ungerechtfertigten Stadionverboten. Er ist MitgrĂŒnder der Interessengemeinschaft „Unsere Kurve“ und vertritt die FuFa Eintracht Frankfurt innerhalb dieser. Auch in die Ausarbeitung der neuen Stadionverbotsrichtlinien war er wesentlich involviert.

Gastbeitrag_aus_Frankfurt