Unsere Kurve: „Kick off“ zum EU-Förderprojekt für mehr Faneinfluss

Das Europäische Parlament hatte sich bereits am 2. Februar 2012 dafür ausgesprochen, den Faneinfluss in den europäischen Vereinen zu stärken. Das Parlament folgt damit den Richtlinien des sogenannten Fisas Reports (benannt nach dem EU-Abgeordneten Santiago Fisas), welcher die besondere Bedeutung des Sports in Europa hervorhebt. Der Report fordert sowohl die EU-Mitgliedstaaten als auch die nationalen Verbände dazu auf, Maßnahmen einzuleiten, die einen stärkeren Faneinfluss in den Vereinen bewirken. Auf diesen gingen auch die Änderungen in der Definition „europäische Dimension des Sports“ zurück, über die wir hier ausführlicher berichteten.

 

In diesem Zusammenhang unterstützt die EU sowohl inhaltlich als auch finanziell ein Projekt von neun europäischen Fanorganisationen, das die offizielle Bezeichnung „Improving Football Governance through Supporter Involvement and Community Ownership“ trägt.

 

Am Freitag, dem 20.04.2012 kam es nun zum ersten Treffen von Vertretern der teilnehmenden Fanorganisationen in den Räumlichkeiten der britischen Fanorganisation Supporters Direct (SD) in London. SD verfügt in Europa über die besten Kontakte aller Fanorganisationen zu politischen Institutionen und Verbänden, hat dieses Projekt federführend initiiert und wird die Zusammenarbeit der teilnehmenden Organisationen über die gesamte Zeit koordinieren. Zu diesen zählt auch Unsere Kurve, in der wir als ASC unseren Beitrag dazu leisten werden, in den nächsten 14 Monaten die Interessen deutscher Fans im Rahmen dieses Projekts effektiv zu vertreten und mit den anderen Fanorganisationen eng zusammenzuarbeiten.

 

Während des Treffens in London wurden zunächst die organisatorischen Vorraussetzungen zur Teilnahme an dem Projekt erläutert und die kommenden Schritte abgestimmt: Zukünftig sind nationale Workshops, Maßnahmenkataloge und der weitere Ausbau eines zum Teil bereits bestehenden europaweiten Fannetzwerkes geplant. Dabei ist es Aufgabe jeder Organisation, die in ihrem Land sinnvollsten Maßnahmen voranzubringen und zu organisieren, gegebenenfalls auch durch Gastredner Workshops in anderen Ländern zu unterstützen und die Kommunikation untereinander sowie generell über das Projekt zu verbessern.
Alle Anwesenden waren sich außerdem darüber einig, dass das Projekt zukünftig einen greifbareren Namen erhalten sollte.

 

Unsere Kurve wird das weitere Vorgehen auf dem nächsten UK-Treffen am 1. Mai in Mainz besprechen und dann regelmäßig auf der eigenen Webseite über die aktuellen Entwicklungen informieren. Auch hier auf der ASC-Webseite werden wir Euch regelmäßig über die weiteren Aktivitäten informieren.

 

 

Neben Unsere Kurve sind folgende Organisationen bei dem Projekt vertreten:

Supporters Direct (Großbritannien)

A la nantaise (Frankreich)

Associação de Adeptos Sportinguistas (Portugal)

Federación de Accionistas y socios del Fútbol Español (Spanien)

Friends of the Rebel Army Society (Irland) 

Svenska Footballssupporterunionen (Schweden)

Unione Italiana Sport per Tutti – Comitato Regionale Emilia Romagna (Italien)

Vzw Eskabee 1935 FC (Belgien)

 

Unterstützt wird das Projekt weiterhin von Cooperatives Europe (europaweit).

 

 

Weitere Infos findet Ihr hier bei Supporters Direct.

 

Diesen Beitrag teilen: