Was trinken wir hier eigentlich?

Trotzdem w├╝rde so mancher doch gerne wissen, wie unser Stadionbier eigentlich gemacht wird. Wir laden Euch ein, dies mit uns zusammen bei einer Fahrt in die Gemeinde Kreuztal herauszufinden. Dort befindet sich die Krombacher-Brauerei, die nun schon seit vielen Jahren treu als Sponsor an der Seite unserer Arminia steht und uns im Stadion und bei vielen Veranstaltungen des ASC begleitet.

Am Dienstag, den 2. Oktober 2012 ist es soweit. Wir werden vom Stadion aus gem├╝tlich mit dem Bus zur Brauerei fahren und uns dort in die Geheimnisse unseres Stadionbieres einweihen und durch die einzelnen Abschnitte des Brauprozesses f├╝hren lassen. Und wer jetzt sagt: ÔÇ×Langweilig! Das hatten wir schon…ÔÇť, dem sei gesagt, dass die Krombacher-Brauerei die F├╝hrung nach eigenen Angaben vollst├Ąndig ├╝berarbeitet hat und die Leute dort von der neuen F├╝hrung selbst restlos begeistert sind.

Im Anschluss an die F├╝hrung werden wir uns dann nat├╝rlich wie bereits bei den vergangenen Besuchen in die Braustube begeben und dort die Produkte unserer Gastgeber n├Ąher und direkter kennenlernen.

Wir werden uns am 2. Oktober 2012 um 12:30 Uhr auf dem Almparkplatz treffen und gegen 22:30 Uhr an gleicher Stelle wieder eintreffen.

Da es sich bei den meisten Produkten der Krombacher-Brauerei um alkoholhaltige Produkte handelt, bitten wir um Verst├Ąndnis, dass sich unser Fahrtangebot ausschlie├člich an vollj├Ąhrige Mitglieder des ASC und bei Interesse auch an deren ebenfalls vollj├Ąhrigen Begleiter richtet.

F├╝r die Busfahrt und den Eintritt erheben wir von unseren Mitgliedern einen Unkostenbeitrag von 15,- Euro pro Person, bei Nichtmitgliedern in Begleitung eines ASC-Mitglieds m├╝ssen wir einen Beitrag von 20,- Euro pro Person erheben.

Da wir nur mit einem Bus fahren werden und somit nicht unbegrenzt Pl├Ątze frei sind, bitten wir um fr├╝hzeitige Anmeldung. Diese ist ab dem 20. Juli 2012 bei jedem Heimspiel am ASC-Infostand und per E-Mail an events@arminia-supporters-club.de m├Âglich. Verbindlich wird die Anmeldung dann jeweils mit der Zahlung des Unkostenbeitrages. Sollte der Unkostenbeitrag nicht bis zum ├╝bern├Ąchsten auf die Anmeldung folgenden Heimspiel, sp├Ątestens aber bis zum 15. September 2012, erfolgt sein, behalten wir uns das Recht vor, den Platz an ein anderes interessiertes Mitglied zu vergeben.

Diesen Beitrag teilen:

IMPRESSUM