Die Alm ruft: Ein Streifzug durch die Fankultur

Die Alm ruft und zieht genau wie unzĂ€hlige andere Stadien der Republik alle zwei Wochen die Fans magisch an, obwohl nahezu jede Woche irgendwo in den Medien von Fußballkrawallen und Ausschreitungen die Rede ist und Nachrichten wie diese die öffentliche Wahrnehmung von Fußballfans und ihrer Kultur prĂ€gen. Hunderttausende pilgern jedes Wochenende in die deutschen Stadien, erleben spannende Spiele und zelebrieren friedlich – und von der Öffentlichkeit wenig wahrgenommen –  ihre Leidenschaft als Fußballfan.

Was zeichnet diese Leidenschaft aus? Welche unterschiedlichen Formen von Fans und Fandasein gibt es. Was treibt diese Menschen an? Diese und Ă€hnliche Fragen werden an diesem Abend von einer bunten GĂ€steschar beleuchtet. Dabei kommen vor allem jene zu Wort, um die es geht: Fans. Aber auch solche, die mit Fans in BerĂŒhrung kommen, geben Auskunft. Vom Journalisten ĂŒber Fanbetreuer bis hin zum GeschĂ€ftsfĂŒhrer und zu Spielern des DSC reicht die weitere Palette der GĂ€ste. Alle zusammen ermöglichen einen Abend, der fĂŒr Fans sicher genauso interessant ist wie fĂŒr jene, denen das PhĂ€nomen „Fan“ bisher eher fremd war.

Der Eintritt ist frei.

Diesen Beitrag teilen: