Arminia Supporters Club

EINER FÜR ALLE! ALLE FÜR DICH!


IG Unsere Kurve kritisiert den Jahresbericht der ZIS

Die IG Unsere Kurve, in der wir als ASC seit 2005 aktiv mitarbeiten, hat am Dienstag dieser Woche folgende Pressemitteilung veröffentlicht, der wir uns inhaltlich in vollem Umfang anschließen:

Die „Zentrale Informationsstelle SporteinsĂ€tze“ (ZIS) hat ihren Jahresbericht zur Saison 2012/2013 veröffentlicht. Bei Betrachtung der vorliegenden Zahlen, werden die Thesen und Aussagen einiger Gewerkschaftsvertreter und Politiker ad absurdum gefĂŒhrt. So lĂ€sst der ZIS Jahresbericht verlauten, dass die Anzahl der verletzten Personen um 31% Prozent – auf 788 – gesunken ist.

NĂŒchtern betrachtet eine positive Entwicklung, dennoch lĂ€sst diese Zahl leider noch immer zu viel Interpretationsspielraum zu, da „(…) weitergehende Erkenntnisse ĂŒber den Grad der Verletzung und deren Ursachen nicht vorliegen“. „So kann man weiterhin nur mutmaßen, ob diese Verletzungen wirklich durch körperliche Auseinandersetzungen, Selbstverschulden oder gar durch einen ĂŒberharten Einsatz von Ordnungsdienst bzw. Polizei entstanden sind“, so Christian Bieberstein, Sprecher der IG „Unsere Kurve“.

Auch bei den Strafverfahren ist keine inhaltliche Verbesserung erfolgt. Hier werden weiterhin nur die eröffneten Verfahren genannt – nicht aber die Anzahl der Verfahren, welche wirklich zu einem rechtskrĂ€ftigen Urteil gefĂŒhrt haben. Auch dieser Teil des ZIS-Jahresberichtes lĂ€sst viele Möglichkeiten fĂŒr eine eigene Interpretation zu.

„Interessant ist auch, dass der ZIS Jahresbericht auf „sichergestellte GegenstĂ€nde“ eingeht. Leider wird auch hier nicht im Detail erklĂ€rt, um welche Art von GegenstĂ€nden es sich handelt. Lediglich „Pyrotechnische GegenstĂ€nde“ werden genannt. Welches Bild damit suggeriert werden soll, bleibt fraglich“, so Bieberstein.

Zum Ende bleibt festzuhalten, dass der vorliegende Jahresbericht der „Zentrale Informationsstelle SporteinsĂ€tze“ fĂŒr die Saison 2012/2013 weiterhin eine Ansammlung von oberflĂ€chigen Zahlen und Darstellung ist und keinerlei Aufschluss darĂŒber zulĂ€sst, wie es in den genannten Ligen wirklich aussieht. Wieder wurden nicht, wie unter anderem von „Unsere Kurve“ gefordert, die Zahlen differenzierter dargestellt. Der Bericht lĂ€sst zu viel Spielraum fĂŒr Interpretationen und ist in dieser Form nicht dienlich fĂŒr eine Inhaltliche und nachhaltige Diskussion.

Die Interessengemeinschaft „Unsere Kurve“ ist ein vereinsĂŒbergreifender Zusammenschluss der organisierten Fußballfans in Deutschland.
Wir sind die grĂ¶ĂŸte Interessenvertretung der aktiven Fußballfans und treten fĂŒr den Erhalt der Fankultur und der FreirĂ€ume fĂŒr Fans ein.