Arminia Supporters Club

EINER FÜR ALLE! ALLE FÜR DICH!


12. Jahreshauptversammlung hat Vorstand gewÀhlt

In der Abteilungsversammlung, die einmal mehr unter Leitung von Hans-JĂŒrgen Laufer einen professionellen und trotzdem humorvollen Rahmen hatte, nahm besonders der Bericht des Abteilungsleiters viel Raum ein, da die Teams auch im vergangenen GeschĂ€ftsjahr viel unternommen und angeboten haben.

Im Anschluss an die Berichte und die Aussprache wurde der bisherige Vorstand fĂŒr das abgelaufene GeschĂ€ftsjahr einstimmig entlastet. Ein besonderer Dank galt Jörg Winkelmann, der nach nunmehr sechs Jahren aus dem Vorstand ausschied. Er hat die Abteilung in diesen Jahren mit sehr viel Einsatz wesentlich geprĂ€gt und weiter vorangebracht, wofĂŒr von Seiten des ASC als auch des PrĂ€sidiums ausgiebig gedankt wurde. Als Teamleiter der Behindertenbetreuung und des Fanmobils wird „Benno“ auch weiterhin zu den Aktiven im ASC zĂ€hlen, sodass er sich „nur“ aus dem Vorstand verabschiedet. Fehlen wird er uns dort trotzdem!

Nach einer kurzen Pause folgte dann die Neuwahl der Abteilungsleitung, in der mit Detlef Schmidt ein neuer Kandidat und mit Ditta Sokolowsky, Ulrike Polenz, Sebastian Kraus und Thomas Uellendahl vier bisherige Vorstandsmitglieder gewÀhlt wurden. In der bereits am gestrigen Dienstag einberufenen konstituierenden Sitzung wurden die VorstandsÀmter wie folgt beschlossen:

Abteilungsleiter: Ulrike Polenz
Stellvertretender Abteilungsleiter: Sebastian Kraus
Kassenwart: Thomas Uellendahl
Beisitzer: Ditta Sokolowsky und Detlef Schmidt.

Wir gratulieren dem neuen Abteilungsvorstand zur Wahl und wĂŒnschen ihm viel Energie, gute Entscheidungen und ein glĂŒckliches HĂ€ndchen in den kommenden zwei Jahren!

Simone Niermann und Frank Höveler wurden im weiteren Verlauf der JHV einstimmig als neues RechnungsprĂŒferteam gewĂ€hlt, auch ihnen gilt unser herzlicher GlĂŒckwunsch zur Wahl und die besten WĂŒnsche fĂŒr eine gute Amtszeit!

Ein ausfĂŒhrlicher Bericht zu Zahlen, Berichten und weiteren Inhalten der JHV sowie den zukĂŒnftigen ZustĂ€ndigkeiten innerhalb des Abteilungsvorstandes folgt in den kommenden Tagen.