Starke Aktion der Fanszene!

Wie berichtet, hat unsere Arminia vor einiger Zeit mit mehreren anderen Vereinen einen Vorschlag unterbreitet, wie der finanzielle Abstand moderat reduziert und der sportliche Wettbewerb belebt werden kann. Als ASC freuen wir uns sehr, dass damit eine Forderung aufgegriffen wird, die Fan-Institutionen seit vielen Jahren vertreten.

Beim heutigen Spiel gegen Leverkusen wird das Thema mit einem unĂŒbersehbaren Spruchband von der Fanszene mit dem Text „FAIRE TV-GELDVERTEILUNG FÜR EINEN SPANNENDEN WETTBEWERB“ ebenfalls öffentlichkeitswirksam aufgegriffen!

Auch wenn die Herren Rummenigge und Watzke glauben, dass sie die berechtigten Äußerungen der kleineren Vereine einfach ignorieren können, dĂŒrfen wir nicht kleinbeigeben. Es geht wohlgemerkt nicht (nur) um Arminias Interessen und darum, fĂŒr den eigenen Verein noch ein paar Euro mehr herauszuholen, sondern um die Zukunft der Bundesliga im Interesse aller Vereine.

Wir hoffen sehr, dass GeschĂ€ftsfĂŒhrung und PrĂ€sidium stur, hartnĂ€ckig und kĂ€mpferisch bleiben! Als Fans und Mitglieder sollten wir ihnen weiterhin den RĂŒcken stĂ€rken.

Diesen Beitrag teilen: